Kloster Waldniel

Die Geschichte des Kloster Waldniehl ist in der Gründung gezeichnet von wunderbaren Momenten der Nächstenliebe um dann allerdings überschattet zu werden von den furchtbaren Gräueltaten in der Zeit des dritten Reiches.

Nach dem Krieg befand sich in dem Gelände die Fürsorge-Erziehungsanstalt Hostert. 1950 wurde diese Einrichtung abgelöst durch ein Heim für schulpflichtige Jungen. 1951 wurde die Anlage umgebaut zum British Military Hospital Hostert. 1963 erfolgte dann die letzte Umstellung zur Kent School Hostert. Diese bestand bis 1991. Seitdem steht die Anlage leer und verfällt immer mehr.

Eine Besichtigung ist ausschliesslich über den Eigentümer zu erreichen. Es werden immer wieder Termine für Fototouren angeboten.